unsere NABU-Streuobstwiese am 04.07.´11 (also rd. 14 Wochen nach unserer großen Aktion im Gewerbegebiet "Gangelt West") (Foto: Maria Jacobs)
unsere NABU-Streuobstwiese Anfang Juli ´11          (Foto: Maria Jacobs)

… nur  rd. 14 Wochen nach unserer großen Aktion “Streuobstwiese am Gewerbegebiet Gangelt West” (wenn man der Natur Möglichkeit(en) zur Entfaltung lässt … !): Klasse und beispielhaft!!!

P1030622 NABU-Obstwiese 1

die Info-Tafel scheint nicht zuviel zu “versprechen”

P1030623 NABU-Obstw. 2

Schafgarbe im Vordergrund mit (teils) verblühten Flockenblumen

P1030624 NABU-Obstwiese 3 Labkraut mit Jakobs-Greiskraut (Senecio jacobaea)

woher kommt es so plötzlich, so massenhaft - das "echte Labkraut" (Galium verum)?
... 15 - 70, manchmal auch bis 100 cm hohe, mehrjährige Pflanze mit aufrechtem, stumpf-4kantig bis rundem Stil; 1,5 - 2,5 cm lange, linealisch, stachelspitze Blätter in 8 - bis 12blättrigen Quirlen. Gelbe Blüten meist angenehm duftend, in endständiger, reichblütiger Rispe, an Wegrändern, Trocken- und Halbtrockenrasen, Trockenwiesen, Hecken, ebnen wie auf der NABU-Streuobstwiese! Es kommt nahezu in ganz Europa vor. Blütezeit VI - IX.
... 15 - 70, manchmal auch bis 100 cm hohe, mehrjährige Pflanze mit aufrechtem, stumpf-4-kantig bis rundem Stil; mit 1,5 - 2,5 cm langen, linealisch, stachelspitzen Blättern in 8- bis 12-blättrigen Quirlen. Die gelben Blüten sind meist angenehm duftend, in endständiger, reichblütiger Rispe, an Wegrändern, Trocken- und Halbtrockenrasen, Trockenwiesen, Hecken - eben wie auf der NABU-Streuobstwiese! Es kommt nahezu in ganz Europa vor. Blütezeit VI - IX.

(5 Fotos: FO)

Wir können stolz sein, sind es auch!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachbelichtet – Obstbäume in Form gebracht

Am 29. Februar arbeiteten Drittklässler von der Birgdener Schule der Begegnung gemeinsam mit ihrer Lehrerin Chantal Claßen in der Streuobstwiese des Geländes Aan d´r Heggeströper.

Besuch einer Wildvogelstation

Im März besuchte die Naturschutzjugend eine Wildvogelstation, wo sich Karen Buelles um verletzte oder aus dem Nest gefallene Vögel kümmert. Obwohl es zu dieser Jahreszeit