Nach 5 Jahren war es wieder an der Zeit einige Kopfweiden am grünen Weg in Isenbruch zu schneiden.

Eine Vielzahl von NABU-Selfkant-Mitgliedern und -Helfern hat wieder in Zusammenarbeit mit einigen Helfern aus Isenbruch diese Baumpflegeaktion durchgeführt. Im Vorfeld hatten die Isenbrucher die Einzäunung der angrenzenden Wiese entfernt, um Beschädigungen zu verhindern. Wenn man diese Baumart nicht regelmäßig pflegt, besteht die Gefahr, dass bei Sturm der gesamte Stamm auseinander bricht. Wir sollten, gerade in […]

Weiterlesen

Am 30.11.2019 wurden die ersten Kopfweiden im Selfkant gepflegt

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich wieder viele aktive Helfer der NABU-Gruppe Selfkant, um in Tüddern, Richtung Millen die dort stehenden Kopfweiden zu pflegen. Hier die Statistik: 18 Helfer 58 freiwillige Arbeitsstunden 21 Kopfweiden geschneitelt 12 Pflegeschnitte 4 Stunden Sonne Einfach Klasse!!! Hubert beim Entasten mit dem Hochentaster Klaus, unser Treckerfahrer, packt auch beim Aufräumen mit […]

Weiterlesen

Die Arbeit vom 2.11.2019 wurde äußerst erfolgreich fertiggestellt

Zur Erinnerung: Am 2.11.2019 kamen wieder 14 NABU-Aktive der NABUgruppe Selfkant zusammen, um am Rodebach zwischen Brücke zur Dahlmühle und der Brücke zum Freibad insgesamt 46 Kopfweiden zu schneiden, um dafür zu sorgen, dass natürliche Nisthöhlen entstehen (siehe ältere Berichte) und die Bäume nicht bei einem der nächsten Stürme auseinanderbrechen. Die Spaziergänger und Fahrradfahrer werden […]

Weiterlesen

34 Kopfweiden geschneitelt-an einem Tag.

Am 2.11.2019 kamen wieder 14 NABU-Aktive der NABUgruppe Selfkant zusammen, um am Rodebach zwischen Brücke zur Dahlmühle und der Brücke zum Freibad insgesamt 46 Kopfweiden zu schneiden, um dafür zu sorgen, dass natürliche Nisthöhlen entstehen (siehe ältere Berichte) und die Bäume nicht bei einem der nächsten Stürme auseinanderbrechen. Die Spaziergänger und Fahrradfahrer werden sich dort […]

Weiterlesen

Terminplan für die Saison 2019/ 2020

Terminplan des „NABU-Selfkant e.V.“ (2019/20)      – Biotop- und Kopfweidenpflege  –  Veranstaltungen  – Artenschutzprojekte Datum: Aktion / Veranstaltung: Orga. / Zeit / Einsatzort / Treffpunkt ..: 05.10,´19 Heidepflege  in Mindergangelt 9,30 Uhr 1. Parkplatz hinter dem „Wildparkschild“ 26.10. Kopfweidenpflege ca 9 KW und Schneiden der Sträucher am Schwalbenhotel 9,30 Uhr an der Dahlmühle in […]

Weiterlesen

Die neue Saison 2019/2020 wurde mit der Heidepflege in Mindergangelt eingeleutet

Am Samstag, den 5.10.2019 trafen sich wieder 15 treue Helfer, um die Heideflächen in Mindergangelt vor der Verbuschung zu bewahren. Hier wurde jedem klar wie anstrengend aktiver Naturschutz sein kann. Obwohl wir eigens gebaute Gerätschaften dabei hatten, zeigte sich die Arbeit erneut als sehr kräftezehrend. Dennoch schafften es die fleißigen NABUlanerInnen einen Großteil der jungen […]

Weiterlesen

Am 5.10.2019 startet die Wintersaison 2019 2020

Hallo zusammen, der erste gemeinsame Einsatz des NABU-Selfkant e.V. in dieser Saison steht bevor! Am 5.10.2019 würden wir uns wieder riesig über euer Erscheinen freuen! An diesem Tag stehen die beiden Heideflächen an. Hier gilt es die Heide vor der Verbuschung zu bewahren. Per Hand und mit speziell von Peter Geilen entwickelten Geräten werden wir […]

Weiterlesen

Am 17.09.19 treffen sich alle Interessierten sowie die Erntehelfer von Katharina Kasper Via Nobis um 18:30 Uhr zur Obsternte auf der NABU-Streuobstwiese Gangelt West

Am 17.09.2019 ist es wieder so weit. Wir treffen uns mit allen Interessierten, sowie mit Patienten und Gästen von Katharina Kasper Via Nobis zur Obsternte. Die Erntehelfer von Katharina Kasper Via Nobis helfen im Rahmen ihrer Aktion „Geschenkte Augenblicke“. Das geerntete Obst soll, wie im letzten Jahr, wieder zum Apfelfest der Lebenshilfe in Heinsberg gespendet […]

Weiterlesen

Vogelkundliche Wanderung des NABU-Selfkant e.V. am 1. Mai 2019

Traditionelle ornithologische Maiwanderung des NABU Selfkant e.V. Die traditionelle ornithologische Maiwanderung der aktiven NABU Ortsgruppe Selfkant schaut mal in die Vogelwelt anderer Biotope der Heimat. Aus einer Kiesabgrabung ist der Adolfosee entstanden. Der See bei Ratheim, im Zentrum des Kreises Heinsberg ist ein wichtiger Rastplatz für viele Wasservögel. Unmittelbar an der Rur gelegen können Vögel […]

Weiterlesen

Einladung zur Mitgliederversammlung des NABU-Selfkant e.V.

Mitgliederversammlung 2019 des NABU Selfkant e.V. Liebe Mitglieder und Förderer, sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lade ich Sie herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am: Montag, 15.04.2019 um 18.30 h im Infocenter Gangelt (am Freibad/Kahnweiher) Wir würden uns freuen, wieder möglichst viele Interessierte an diesem Abend zu guten und anregenden Gesprächen begrüßen […]

Weiterlesen