Aktuelles aus der Greifvogelpflegestation

Vor ca. 3 Wochen bekam ich eine junge Schleiereule, die aus einem Nest hoch in einem Gebäude gefallen ist. Es war unmöglich sie wieder zurückzusetzen. Nun wird sie bei mir in einem Nistkasten in der Auswilderungsvoliere großgezogen. Fressen tut sie selbstständig. Nur das Fliegen und das Jagen wird sie noch erlernen müssen. Das dauert allerdings noch einige Tage!

P1020588 P1020585

Am 27.05 holte ich 3 junge Turmfalken ab, die auf einem Kran ausgebrütet worden sind (wahrscheinlich in einem Krähennest). Sie sahen fürchterlich aus. Total verschmutzt, voller Flöhe. Also erst einmal das Ungeziefer entfernen, dann die kleinen süßen Tiere waschen (sie rochen so, als wären sie in ein Güllefass gefallen). Nachdem sie unter der Rotlichtlampe ausgetrocknet waren und wieder hübsch aussahen bezogen sie ihr neues Zuhause. Einen Nistkasten, der von außen am Schafstall befestigt ist. Damit sich den Kleinen keine „Räuber“ nähern können, sitzen sie noch hinter Gitter.

P1020589 K1024_P1020590

P1020591

P1020592

Sind sie nicht süß?! Sie haben ihr neues „Nest“ sofort angenommen (na, ja, es blieb ihnen ja auch nichts anderes übrig). Zur Fütterung wird das Gitter kurzfristig abgenommen. Sind die Kleinen etwas größer, wehrhaft gegenüber Elstern, Krähen… und fressen eigenständig, so wird das Gitter ganztägig abgenommen. Nur während der Nacht noch angebracht. So können sie, wenn sie flügge werden das Nest verlassen, die Gegend erkunden um dann irgendwann das Fliegen und das Jagen zu erlernen (Freiflugverfahren). Bisher entwickeln sich die Kleinen super. Es macht Spaß ihnen dabei zuzusehen!

P1020592 K1024_P1020595

K1024_P1020596

K1024_P1020598

K1024_P1020600

 

3 thoughts on “Aktuelles aus der Greifvogelpflegestation

  1. Ich möchte Peter und Thomas mal ein dickes „Dankeschön“aussprechen! Ganz toll, was ihr für unsere Tierwelt tut.

    • Danke,
      mit den Jungtieren macht das auch so richtig Spaß! Aber dafür machst und hast du ganz viel für die Jugend im Selfkant getan!! Ohne euch wäre Vieles auch nicht gegangen!!
      Also auch vor dir und Franz Hut ab!

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Henkens Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir speichern die Daten aus dem Formular, um angemessen auf Ihre Kommentare reagieren zu können.