Auch heute am 26.1.2019 war der NABU-Selfkant wieder aktiv - und das mit vielen Aktiven

Man kann unsere freiwilligen Mitstreiter für den NABU-Selfkant e.V. nicht genug loben. Mit einem Radlader, einem Trecker und insgesamt 22 Helfern wurden 16 Kopfweiden geschneitelt und bei 12 Exemplaren wurde ein Pflegeschnitt durchgeführt. Das war wieder einmal eine Spitzenleistung!

Euch allen vielen lieben Dank im Namen der heimischen Natur!!

Doch Bilder sagen mehr als Worte.

Ort: Die Kopfweidenreihe an der Pumpstation zwischen Tüddern, Rodebachstraße und Millen.

heute 1

heute 2

P1020505 heute 3

heute 5

heute 6

Der nächste Einsatz findet am 9.02.2019 an zwei Einsatzorten statt: Der erste: Kopfweidenpflege zwischen Dahlmühle und Freibad Gangelt.

Der zweite gleichzeitig auf der Streuobstwiese in Gangelt West in Gangelt.

Näheres wird noch bekannt gegeben!

Euch allen ein schönes und verdientes Wochenende!!!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Aus der Arbeit der Singvogelhilfe Selfkant

Haben Sie einen kleinen oder verletzten Vogel gefunden? –  Silke Beckers von der ehrenamtlichen Singvogelhilfe Selfkant hilft! Hier ihr Rückblick auf das Jahr 2023: !Ich

Obwiesenpflege

Am Samstag wurde  die Obstwiese in Gangelt West gepflegt. Wir haben Obstbäume geschnitten, 20 heimische Sträuche gepflanzt und eine Benjes Hecke angelegt. Dabei hatten die 10

Stand Webcam Breberener Mühle

Die Balzflüge der Turmfalken lassen sich  von März bis April beobachten. Bald darauf werden 3 bis 6 Eier gelegt. Die Jungen schlüpfen dann nach etwa 27