Es gibt offensichtlich noch Tiere, die mit den Menschen keine schlechten Erfahrungen gemacht haben.

 
Das Reh stand ca. 20 m vor dem Fotografen, Auge in Auge ohne Deckung. Der Fotograf, also Uwe Huchel, hat um die  20 Fotos gemacht, dann ist das Reh ganz ruhig davon gezogen…
Hat man wirklich nicht so oft!
Reh 1
Reh 2

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten