Schöne Naturerlebnisse in schwierigen Zeiten

In Zeiten, wo sich wegen der Corona Krise die Menschen einschränken müssen, hilft ein Spaziergang draußen in der Natur. Gerade jetzt im Frühjahr kann man spannende Naturerlebnisse machen. Die folgenden Bilder zeigen, was man bei uns unmittelbar vor der Haustür innerhalb einer Stunde erleben kann. Alle Bilder habe ich am 16. März 2020 nachmittags nahe […]

Weiterlesen

Der erste oder die ersten Biber in Selfkant Wehr

Bei uns im Wehrer Bruch (Selfkant) treibt sich wohl ein Biber herum. Etwa 200m von der Wehrer Kapelle am Rodebach entfernt hat ein Holznager einen beachtlichen Damm gebaut. Der Rodebach wird da ordentlich aufgestaut, was man auch an der Fließgeschwindigkeit deutlich erkennen kann. Etwa 1 Meter wurde der Bach dort gestaut. Ganz in der Nähe […]

Weiterlesen

Die Silberreiher sind in unserer Heimat immer öfter anzutreffen

Der Silberreiher hat ein sehr großes Verbreitungsgebiet, das weite Teile Ost- und Südeuropas sowie Asien und Afrikas umfasst. In Mitteleuropa ist der Silberreiher ein lokal verbreiteter und mittlerweile in manchen Regionen sogar ein Brut- und Jahresvogel. Dieser Reiher zeigt eine ausgeprägte Neigung zu Wanderungen und wird in zunehmender Zahl auch in Regionen Mitteleuropas beobachtet, in […]

Weiterlesen

Ein tolles Naturerlebnis im Kleinen

Auch wenn unsere Heide in Mindergangelt – bestehend aus zwei Teilbereichen – im Gegensatz zur Brunssummer oder Teverener Heide sehr klein ist, so ist sie doch, besonders jetzt während der Blüte ein toller Blickfang! Die Bilder hat Pefi für uns gemacht:  

Weiterlesen

Das erste eulenfreundliche Haus wurde mit einer Plakette des NABU ausgezeichnet!

Eine rührende Geschichte von Elke Grothe: 24 Jahre ist es her, dass wir, mein Mann und ich, unseren Hof in Langbroich gekauft haben. Dieser Hof war Liebe auf den ersten Blick. Bei den anstehenden Restaurierungsarbeiten hörten wir in der sogenannten damaligen Milchküche ein merkwürdiges Zischen. Neugierig geworden ging ich mit einer Leiter bewaffnet und schaute […]

Weiterlesen

Wann gibt es denn nochmal was zu essen??

Die Turmfalken in der Breberener Mühle verlassen allmählich ihr Nest. Wahrscheinlich nur noch wenige Tage, dann ist auch der letzte Jungvogel ausgeflogen. Also nochmal schnell auf die Turmfalkenwebcam gucken!! Bilder von Pefi:

Weiterlesen

50(!) Kiebitznester im Bereich unserer OG markiert. Ein Bericht von Peter Hamacher.

Der Kiebitzbestand in NRW hat in den letzten Jahrzehnten dramatisch abgenommen. Es steht zu befürchten, dass der Kiebitz als Brutvogel bis 2030 ausstirbt, wenn nicht wirksame Schutzmaßnahmen eingeleitet werden. Die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Heinsberg (UNB) hat deswegen verschiedene Schutzprogramme aufgelegt, um den Rückgang dieses markanten Feldvogels zu stoppen. So werden hierfür interessierten Landwirten verschiedene […]

Weiterlesen

Aktuelles aus der Greifvogelpflegestation

Vor ca. 3 Wochen bekam ich eine junge Schleiereule, die aus einem Nest hoch in einem Gebäude gefallen ist. Es war unmöglich sie wieder zurückzusetzen. Nun wird sie bei mir in einem Nistkasten in der Auswilderungsvoliere großgezogen. Fressen tut sie selbstständig. Nur das Fliegen und das Jagen wird sie noch erlernen müssen. Das dauert allerdings […]

Weiterlesen