Wann gibt es denn nochmal was zu essen??

Die Turmfalken in der Breberener Mühle verlassen allmählich ihr Nest. Wahrscheinlich nur noch wenige Tage, dann ist auch der letzte Jungvogel ausgeflogen. Also nochmal schnell auf die Turmfalkenwebcam gucken!! Bilder von Pefi:

Weiterlesen

50(!) Kiebitznester im Bereich unserer OG markiert. Ein Bericht von Peter Hamacher.

Der Kiebitzbestand in NRW hat in den letzten Jahrzehnten dramatisch abgenommen. Es steht zu befürchten, dass der Kiebitz als Brutvogel bis 2030 ausstirbt, wenn nicht wirksame Schutzmaßnahmen eingeleitet werden. Die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Heinsberg (UNB) hat deswegen verschiedene Schutzprogramme aufgelegt, um den Rückgang dieses markanten Feldvogels zu stoppen. So werden hierfür interessierten Landwirten verschiedene […]

Weiterlesen

Aktuelles aus der Greifvogelpflegestation

Vor ca. 3 Wochen bekam ich eine junge Schleiereule, die aus einem Nest hoch in einem Gebäude gefallen ist. Es war unmöglich sie wieder zurückzusetzen. Nun wird sie bei mir in einem Nistkasten in der Auswilderungsvoliere großgezogen. Fressen tut sie selbstständig. Nur das Fliegen und das Jagen wird sie noch erlernen müssen. Das dauert allerdings […]

Weiterlesen

Am 11.05.2019 um 9.30 Uhr hatte die Interessengemeinschaft „Dorfverschönerung Beeck“ zu einer vogelkundlichen Wanderung eingeladen.

Bild: Marc Hellenbrand Die Exkursion führte durch Wald, Feld und Flur rund um Beeck. Insgesamt waren 28 verschiedene Vogelarten auszumachen. Die Menge der Arten darf aber nicht drüber hinweg täuschen, dass zum Teil nur sehr wenige Individuen gesehen wurden. Der Ornithologe Theo Reinartz vom NABU Selfkant e.V. erläuterte, dass man viele Vögel am Gesang bestimmen […]

Weiterlesen

Im Nachhinein der schönste Lohn (von Peter Hamacher)

Im Februar 2018 haben Hermann Josef Schmitz, Ernst Horrichs und Peter Hamacher in Hastenrath die ehemalige Trafostation wieder auf Vordermann gebracht. Außen musste  der Efeubewuchs entfernt werden, so dass nicht nur Schleiereule und Turmfalke wieder freien Zugang zur Station bekamen, sondern auch Fledermäuse. Im Innern wurden viele Eimer Gewöllereste von früher und Dreck entfernt. Als […]

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr fand wieder die traditionelle ornithologische Maiwanderung des NABU Selfkant e.V. statt

Die traditionelle ornithologische Maiwanderung der aktiven NABU-gruppe Selfkant.e.V. schaute mal in die Vogelwelt anderer Biotope der Heimat. Aus einer Kiesabgrabung ist der Adolfosee entstanden. Der See bei Ratheim, im Zentrum des Kreises Heinsberg ist ein wichtiger Rastplatz für viele Wasservögel, unmittelbar an der Rur gelegen. Die insgesamt 16 naturbegeisterten Teilnehmer konnten Vögel am Fluss sowie […]

Weiterlesen

Vogelkundliche Wanderung des NABU-Selfkant e.V. am 1. Mai 2019

Traditionelle ornithologische Maiwanderung des NABU Selfkant e.V. Die traditionelle ornithologische Maiwanderung der aktiven NABU Ortsgruppe Selfkant schaut mal in die Vogelwelt anderer Biotope der Heimat. Aus einer Kiesabgrabung ist der Adolfosee entstanden. Der See bei Ratheim, im Zentrum des Kreises Heinsberg ist ein wichtiger Rastplatz für viele Wasservögel. Unmittelbar an der Rur gelegen können Vögel […]

Weiterlesen

Fast nur Verlierer unter den Gartenvögeln

Über 56.000 Vogelfreunde haben 2018 Daten aus 37.000 Gärten eine Million Vögel gemeldet. Das sich abzeichnende Gesamtergebnis ist leider besorgniserregend: Unter den Top 15 unserer Gartenvögel weisen sieben Arten so geringe Zahlen wie noch nie in 14 Jahren auf. 15. Mai 2018 – Der NABU und sein bayerischer Partner LBV freuen sich über eine rege Beteiligung […]

Weiterlesen

Kulturfolger und Frühlingsbote- die Rostrote Mauerbiene

Die Rostrote Mauerbiene ist eine echte Frühlingsbotin. Sobald die auffallend pelzige Wildbiene auftritt, ist die Zeit der andauernden Fröste vorüber und Frühjahrsblüher wie Krokusse oder Hyazinthen recken sich der Sonne entgegen. Mit Hilfe von Nisthölzern lässt sich Osmia bicornis problemlos im Garten ansiedeln. Quelle: NABU.de Diese Bilder sind einfach spitze und unter diesem link können […]

Weiterlesen