Familie Huchel hat zwei junge Igel vor dem Hunger- und Verdurstungstod gerettet

Die Naturfreunde Heide und Uwe Huchel, bekannt durch ihren Internetauftritt (www.selfkant-online.de) haben in ihrem Garten 2 junge Igel aufgefunden, die sich kaum bewegt haben und sehr matt und schlapp erschienen. Uwe erkundigte sich bei mir und vor allem in den guten Internetforen, wie man Jungigeln helfen kann. Also nahm er sich der Sache an. Schon nach einigen Tagen konnten die beiden Igeljungen, die durch Hunger und Durst durch diese Dürreperiode der letzten Wochen geschwächt waren wieder in die Freiheit entlassen werden.

Euch vielen lieben Dank für diese spontane und erfolgreiche Hilfe!

Bilder: Uwe Huchel

Igel 1

Hier waren die kleinen noch sehr schlapp und auch noch sehr unsicher.

Igel

Schon nach kurzer Zeit stürzten sich die zwei förmlich auf das angebotene Futter, tranken das angebotene Wasser und wurden von Tag zu Tag fitter.

Schließlich konnten sie im einheimischen Garten wieder freigelassen werden.

Besser kann es nicht laufen!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir speichern die Daten aus dem Formular, um angemessen auf Ihre Kommentare reagieren zu können.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>