Ornithologische Wanderung des „NABU Selfkant“ am 01. Mai 2017 >> Unterwegs im äußersten Westen Deutschlands <<

Auch in diesem Jahr plant der NABU Selfkant wieder seine traditionelle vogelkundliche 1.Mai-Wanderung, zu der wir hiermit herzlich einladen ! Artenschutz hat im NABU Selfkant oberste Priorität – Artenschutz u.a. vor allem durch Biotopschutz. In der Vergangenheit konnten wir unter diesem Ziel  umfang-reiche Maßnahmen z.B. zur Wiedervernässung von Feuchtwiesen umsetzen. Besonders Feuchtwiesenbiotope sind weltweit bedroht […]

Weiterlesen

Am 4.02.2017 arbeiten wir im Selfkant

Hallo liebe Mitstreiter! Ja, ich bin es wieder. Noch zwei Einsätze und dann haben wir für die Wintersaison 2016/2017 fertig! Dazu benötigen wir aber eure Hilfe!!!!! Wäre total klasse, wenn ihr euch auch im Selfkant noch einmal (lieber noch zweimal!) aufmachen würdet, um für den Erhalt der heimischen Natur aktiv zu werden. Wie immer würden […]

Weiterlesen

„Geschenkte Augenblicke – ein KunstKulturKirche – Angebot“ (in Kooperation mit Katharina Kasper ViaNobis)

auch in 2016 wieder eine Apfelernte auf einer unserer Streuobstwiesen mit anschließender Obstversaftung zur Erinnerung einige Eindrücke aus 2015 jetzt bräuchten wir noch einige Helfer, Pflücker … (das Obst wartet), um einen ähnlich guten Erfolg wie im Vorjahr zu erzielen: Treffpunkt am Mo., 12.09.´16, gegen 17.30 h, an der Obstwiese im Gewerbegebiet „Gangelt-West“ (den Kreisverkehr […]

Weiterlesen

Am 12.03.2016 werden wir unsere Heidefläche sowie unsere Streuobstwiese pflegen!

Hallo zusammen, unser letzter „Großeinsatz“ der Saison 2015/16 steht bevor. Nach dem tollen Erfolg des 5. grenzüberschreitenden Naturwerktages sollen am Samstag, den 12.03.2016 gleichzeitig unsere Streuobstwiese sowie die Heideflächen in Mindergangelt gepflegt werden. Hierzu möchten wir euch noch einmal bitten, die letzten Reserven zu mobilisieren und mitzumachen! Alle, die zur Heidepflege kommen möchten treffen sich […]

Weiterlesen

Der Tisch ist gedeckt, das Feuchtbiotop an der Dahlmühle ist vorbereitet: Wir freuen uns auf einen erfolgreichen 5. grenzüberschreitenden Natur(werk)tag!

wohlwissend, dass hier einiges Potential für luft- und lichtliebende Fauna und Flora verborgen liegt, bot sich der nächste grenzüberschreitende Natur(werk)tag an, gemeinsam mit unseren nl. Partnern Naturmonumenten und IVN Brunssum&Onderbanken Abhilfe zu schaffen Un- bzw. Kurzentschlossene sind immer noch herzlich eingeladen ! wir sehen uns!?

Weiterlesen

Am 27.02.2016 findet der 5. Deutsch – Niederländische Naturwerktag statt. Jeder ist herzlich willkommen

  Komm und mach mit! „5. Deutsch – Niederländischer Natur(werk)tag“ – 27.02.2016, auf dem „Feuchtbiotop an der Dahlmühle“ (Gangelt)     Jeder – Jung und Alt – ist willkommen und herzlich eingeladen mitzumachen! Wegen einiger Wasserflächen Teilnahme ab 10 Jahre. Dass Deutsche und Niederländer sich an diesem Tag auch in geselliger Atmosphäre begegnen, soll im […]

Weiterlesen

Kopfweidenpflege lohnt sich!

Wie auf diesem Bild zu sehen, hat sich ein Buntspecht in einer alten Kopfweide eine Bruthöhle gezimmert. Auch wenn der Specht sie nicht beziehen sollte, so wird sie eventuell Brutstätte für Fledermäuse, Hornissen, Kleiber, Bilche… sein! Am 16.01.2016 haben sich wieder 12 fleißige NABU-laner ans Werk gemacht und die ersten Kopfweiden in Selfkant-Schalbruch geschneitelt. Vielen […]

Weiterlesen