Wenn ein defekter Router viele enttäuscht und ratlos zurücklässt …

… vergeblich öffnen viele Enttäuschte seit über 2 Wochen vergeblich die angekündigten Livebilder von der

Turmfalkenbrut in der Windmühle Breberen.

Der Austausch eines defekten Modems wurde zugesagt, die Zusage leider bis heute nicht eingehalten.

ein kleiner Trost: als ich mich heute der Mühöle näherte, saßen 4 Jungvögel abflugbereit, wass sie auch taten bis auf diesen einen

ein kleiner Trost: als ich mich heute der Mühle näherte, saßen 4 Jungvögel abflugbereit, was sie auch bald taten bis auf diesen einen; nach Aussage des Pächters des Mühlencafes sind alle wohl auf

K640_P1150572

die Flüchtlinge drehten sofort ihre Runden um die Mühle (Schauspiel, dass gleicgh 3 Rüttelflüge gleichzeitig zu beobachten waren), ließen sich im nächsten Baum nieder.

die Flüchtlinge drehten sofort ihre Runden um die Mühle (Schauspiel, dass nun gleich 3 – 4 Rüttelflüge gleichzeitig zu beobachten waren) oder ruhten sich im nächsten Baum aus

Sorry – ich kann die Enttäuschung verstehen, kaum jemand ist so enttäuscht wie ich!

Toll wäre, wenn „man“ sich anbetracht des Mäusejahres für eine 2. Brut entscheiden würde!?

natürlich kein Ersatz, aber immerhin ...

natürlich kein Ersatz, aber immerhin …

hier ein Blick in die gute Stube am

hier ein Blick in die „gute Stube“ am Morgen des 01. Juni

K640_tufa3erst (noch) 4, dann 3, dann 2, dann s.o.!!!

2 thoughts on “Wenn ein defekter Router viele enttäuscht und ratlos zurücklässt …

  1. Liebe NABU-Freunde, auch ich habe das Leben der Turmfalken in der Breberner Mühle dank der Kamera begeistert mitverfolgen können! Das plötzliche Ende der Aufnahmen war dann eine herbe Enttäuschung.
    Wie Sie schreiben soll die Ursache ein defekter Router gewesen sein und der konnte dann bis heute April 2017 nicht repariert oder ersetzt werden?
    Das kann ich eigentlich nicht verstehen, mit freundlichem Gruß J. de Hesselle

    • Lieber Herr de Hessele,
      Wir bedauern natürlich auch, dass es immer noch nicht wieder zur Aktivierung der Kamera gekommen ist!
      Grund zurzeit ist, dass das Turmfalken-Weibchen zu Tode gekommen ist;
      Turmfalken sind monogam, also bisher kein neues Brutgeschäft!“ Die Hoffnung stirbt zuletzt!
      L.G.
      FO!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>