ein Kolibri, der ein Schmetterling ist ?!

Natürlich gibt es bei uns keine Kolibris, aber das sog. Taubenschwänzchen -eigentlich ein zumeist nachtaktiver Schmetterling aus der Familie der Schwärmer– lässt den Vergleich zu, weil es kolibriähnlich von Blüte zu Blüte schwärmt (hier Schmetterlingsflieder); es wird deswegen auch Kolibrischwärmer genannt.

Es ist ein hervorragender Flieger, „steht“ mit rasend schnellem Flügelschlag (eben wie ein Kolibri) vor den Blüten und kann sogar rückwärts fliegen.

Das Taubenschwänzchen fliegt aber auch tagsüber vor allem Blüten mit langen Kelchen (hier Phlox) an, weil es da den Vorteil seines gut 3 cm langen Saugrüssels gegenüber kurzrüssligen Insekten am besten ausspielen kann. Gerne kommen T. deswegen in Gärten, wo sie an Geranien, Lichtnelken, Phlox und Schmetterlingsflieder z.B. Nektar tanken.

(Foto W. Jansen)

 Selbst bei Regen (wie hier) sind T. im Gegensatz zu anderen Insekten aktiv. An besonders heißen Tagen meiden die T. allerdings die Mittagszeit und fliegen vor allem morgens und in den Abendstunden bis in die Nacht hinein.

3 thoughts on “ein Kolibri, der ein Schmetterling ist ?!

  1. selbständiger handwerksmeister ad.naturliebhaber ,in 21376 Salzhausen geboren und
    gelebt,jetzt seit 11 Jahren in 48431 Rheine.Heute habe ich um die Mittagszeit eine
    noch nie gesehene Colibri-Motte beobachtet.Die Art der Nahrungsaufnahme erweckte
    meine Phantasie ,im Internet bestätigte meine Annahme . Ich bin begeistert.
    Mit freundlichen Grüßen . Paul Röhlsberger

    • Hallo
      Bin auch Handwerksmeister (Prüfung Dortmund 1978)und es ist mir das Gleiche passiert.Wir sind nach Halver (Sauerland) gezogen. Ein sehr sonniger Frühjahrestag 2015. Eine der ersten, blühenden Pflanzen, Minikaktus (ich weiß nicht wie sei heißt,blüht allerdings prachtvoll bunt mit vielen kleinen Blüten wie ein Schirm mit ca20cm Durchmesser) in unserem Garten.Ich sitze in den Abenstunden im Garten und denke an nichts. Da kommen gleich 2 von diesen Kolibris nacheinander mit Gebrumme (unglaublich schnell). Ich war baff…..noch nie gesehen . Natürlich keine Camera dabei…..die lag oben. Seit dem habe ich diese Tiere nie wieder gesehen. Habe erst heute mal wieder daran gedacht und im Intenet nachgesehen. Hoffe immer noch auf ihren Besuch. P.N.

  2. Auswanderin nach Irland, vor 2 Jahren.
    Habe heute auf meinem Spaziergang am Atlantik in West Cork gleich 3 dieser Kolibri-Motten gesehen. Hatte auch keine Ahnung was das fuer schnelle Tierchen waren. Aber mein Partner ( grosser Naturfreund) wusste es sofort. Wir konnten sie eine ganze Weile beobachten, wie sie den Nektar aus den Blueten des Fingerhutes holten. Hab dann zu Hause gleich mit Google gesucht und gefunden. Sind ganz tolle Motten und ich hab mich etwas geaergert weil die Videokamera zu Hause war. Na vielleicht finde ich sie bei einen meiner naechsten Spaziergaenge wieder.
    LG aus Irland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>